Monthly Archives: October 2016

Achszapfen

ie 30 Jahre alten Achszapfen konnten teilweise wie Blätterteig zerbröselt werden. Außerdem war einer durch Hitze eines vermutlich festem Radlager verfärbt. Noch schlimmer stand es um die Staubschutzbleche. Da es beide noch neu zu kaufen gibt, wird das gleich mit gemacht. Hier die Einzelteile:

Achszapfen Teile

Achszapfen Teile

Auf dem Bild sieht man einen kleinen Metallring, der auf den Zapfen gesteckt wird und verhindern soll, dass der Dichtring des Achslagers beschädigt werden kann. Diese Ringe sind ersatzlos entfallen und auch kein Ersatzhersteller ist hier eingesprungen. Achtung – hier gibt es auch noch eine Variante für Fahrzeuge (Golf II) ohne ABS – diese passen nicht.
Da man die alten Ringe nicht ohne sie zu verbeulen abkriegt, hilft hier ein Schlosserhammer, der alles wieder richtet. Das Bild oben zeigt dabei auch einen bearbeiteten Ring.
Der Anbau ist simpel, denn es gibt nur 4 Schrauben (80Nm) und die Einzelteile passen jeweils nur in einer Position. Die Schrauben müssen dabei mindestens 12.9er Güte haben!

Achszapfen fertig

Achszapfen fertig

Handbremsseile

Wenn die Hinterradbremse ständig schleift, die Bremssättel aber schon überholt wurden, werden’s wohl die Handbremsseile sein, was sich auch schnell bestätigte. Beim Stückpreis von 15 Euro hätte man hier eher handeln sollen. Die alten Seile konnte man nur mit Kraft bewegen, die Neuen kann beinahe hin- und herpusten.

Handbremsseil Vergleich

Handbremsseil Vergleich

Die Seile enden in zwei Röhrchen, die an der Mittelkonsole wieder rauskommen. Zunächst muss also das Seil am Handbremsgriff abgeschraubt werden.

Handbremsseil innen

Handbremsseil innen

Anschließend wird das alte Seil rausgezogen. Das Röhrchen kann dabei mit raus rutchen. Die alten Seile waren mit Plastik-Enden versehen, die in das Röhrchen gesteckt sind. Die Enden waren so festgegammelt, dass sie abbrachen und stückchenweise aus dem Röhrchen geholt werden konnten, was eine Stunde in Anspruch nahm. Bei den neuen Seilen ist dieser Teil aus Weichmetall.
Der Einbau läuft nun in umgekehrter Reihenfolge.

Handbremsseil montiert

Handbremsseil montiert